Spoilerroom #06

Spoilerroom #06

Mit Breeders, Save Me und Lovecraft Country

Jeden ersten Samstag im Monat gibt es von 14 bis 15 Uhr mit Serienjunkie Lola exklusive Inhalte, Hintergrundinfos und Interviews zu den gehyptesten und vielversprechendsten neuen Serien. Spoiler-Warnung: Keine Spoiler! Ehrenwort.

Neue Serie: Breeders

USA/UK 2020, 1. Staffel 10 Episoden je ca. 30 Min.

Spoilerroom Nummero sechs beginnt mit einer Comedyserie, die ein Thema aufgreift, was viele Eltern sicherlich kennen: Obwohl man seine Kinder über alles liebt, gibt es Momente, in denen man sie am liebsten auf den Mond schießen möchte. Auch Martin Freeman (Sherlock, Der Hobbit) liebender, aber eben auch manchmal verzweifelter Familienvater, kennt diese Momente.

Im Sky Original Breeders hat Martin Freeman als Regisseur besonders seine eigenen Erfahrungen einfließen lassen und besetzt auch kurzerhand die Hauptrolle mit sich selbst.


Paul (Martin Freeman) versucht, ein liebevoller Vater zu sein, doch die Erziehung seiner beiden Kinder bringt ihn oftmals an den Rand des Nervenzusammenbruchs und löst immer wieder Selbstzweifel aus: Ist er wirklich der Mann, der er immer glaubte zu sein? Seine Partnerin Ally (Daisy Haggard) scheint auf den ersten Blick etwas besser mit der Situation zurechtzukommen. Sie schafft es, Paul zum Lachen zu bringen und hat die wunderbare Gabe, ihren schlaflosen Kindern eine Geschichte zu erzählen, während sie selbst im Halbschlaf liegt.

Doch auch sie zweifelt daran, ob sie wirklich eine gute Mutter ist, ob sie auf Paul immer noch anziehend wirkt und wie sie ihren Fulltime-Job und das Familienleben unter einen Hut bringen kann. Zu allem Überfluss steht eines Tages Allys entfremdeter Vater Michael (Michael McKean) vor der Tür und zieht bei der Familie ein. Der eigenwillige Freigeist erzählt seinen Enkeln gerne mal, dass Hausaufgaben völlig unnötig sind und stellt den Haushalt zusätzlich auf den Kopf.

breeders.png
© 2020 FX Networks. All rights reserved.

Neben Martin Freeman gehören auch die beiden Veep-Macher Chris Addison und Simon Blackwell zu den Serienschöpfern von Breeders. Die zehnteilige erste Staffel bietet einen offenen, manchmal brutal ehrlichen und witzigen Blick auf die moderne Kindererziehung und das Zusammenleben als Eltern, Partner und Berufstätige in allen Facetten des täglichen Lebens. Neben Martin Freeman sind Daisy Haggard (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1, Back to Life) sowie Michael McKean (Better Call Saul), Joanna Bacon (Tatsächlich … Liebe) und Alun Armstrong (Sleepy Hollow) zu sehen.
 

Ab 4. August 2020 gibt's Breeders wahlweise auf Deutsch oder im Original immer dienstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD sowie parallel auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf.




Staffel Zwei: Save Me

GB 2020, 6 Episoden, je ca. 50 Minuten

Weiter geht's beim Spoilerroom mit der zweiten Staffel des Sky Originals Save Me inklusive des Protagonisten und Alkoholikers Nelly Row (Lennie James). Bereits in der ersten Staffel der Thrillerserie konnten wir den unverbesserlichen Trinker Nelly kennenlernen, der als beliebter und gewitzter Charmeur im örtlichen Pub zu Hause ist. Durch seine verantwortungslose Lebensweise verletzte er zahlreiche Menschen - nicht nur seine Ex Claire (Suranne Jones), die er mit dem gemeinsamen Baby sitzen ließ.
 

Als seine Tochter Jody verschwindet und Nelly von seiner Ex-Frau und der Polizei verdächtigt wird, sie verschleppt zu haben, macht sich Nelly selbst auf die Suche, um seine Unschuld zu beweisen.


17 Monate sind in Staffel Zwei nun vergangen, seit Nelly Rowe (Lennie James) die junge Grace (Olive Gray) aus den Fängen des Mädchenhändlers Gideon Charles gerettet hat, während er auf der Suche nach seiner verschwundenen Tochter Jody war. Könnte Grace Hinweise auf Jodys Schicksal geben oder wird sie Nellys verzweifelte Suche nach seiner Tochter zum Scheitern bringen - mit möglicherweise schrecklichen Folgen für ihn und die Menschen in seiner Umgebung?

In der zweiten Staffel geht es darum, was Nelly als Nächstes tut. Welche Verantwortung er für das Leben hat, das er gerettet hat. Wie weit er bei seiner Suche nach Jody noch gehen kann und welches Risiko er eingeht, wenn er am Ende des Weges angelangt ist.

save-me.png
© Sky UK Ltd

Die komplexe Charakterrolle schrieb sich Lennie James selbst auf den Leib: Von ihm stammt nicht nur die Idee und das Drehbuch zur Miniserie, er fungiert auch als ausführender Produzent. Ihm gelang es, die atemlose Thrillerhandlung in eine schonungslos ehrliche Milieustudie der Londoner Unterschicht einzubetten. In Save Me sind neben Lennie James auch Boardwalk Empire-Star Stephen Graham und Suranne Jones (Gentleman Jack, Dr. Who) zu sehen.

Ab 27. August 2020 läuft Save Me immer donnerstags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD. Parallel dazu steht für dich die komplette zweite und erste Staffel auf Sky Box Set über Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf bereit.




Neue Serie: Lovecraft Country

USA 2020, 10 Episoden je ca. 60 Min.

Als Letztes stellen wir dir im Spoilerroom noch die neue Horrorserie Lovecraft Country vor, die auf dem gleichnamigen Roman von Matt Ruff basiert. Für die Verfilmung hat sich Matt Ruff noch Misha Green (Sons of Anarchy) und Jordan Peele ins Boot geholt.

Besonders mit Jordan Peele als Autor konnte man sich schon davor sicher sein, dass diese Horrorserie unter die Haut gehen wird – nicht ohne Grund hat er mit seinem Drehbuch für den oskargekrönten Horrorfilm Get Out gezeigt, dass ihm dieses Genre liegt.


Erzählt wird eine Geschichte über den Rassismus in den USA der 1950er-Jahre gepaart mit Horror und schwarzem Humor: Atticus Freeman (Jonathan Majors) begibt sich mit Jugendfreundin Letitia (Jurnee Smollett-Bell) und seinem Onkel George (Courtney B. Vance), dem Herausgeber des Safe Travel Negro Guides, auf die Suche nach seinem Vater Montrose Freeman (Michael Kenneth Williams), der spurlos verschwunden ist. Der Roadtrip quer durch das Amerika der 1950er-Jahre entpuppt sich als Überlebenskampf inmitten von Rassenterror und dem Kampf gegen Monster, die aus einem H.P.- Lovecraft-Roman stammen könnten. Als die drei am Anwesen der reichen Südstaatenfamilie Braithewhite ankommen, treffen sie auf Montrose und auf eine rassistische Geheimloge.

lovecraft-country.png
© Home Box Office, Inc. All rights reserved.
 
In den Hauptrollen spielen Jonathan Majors (White Boy Rick, Da 5 Bloods), Jurnee Smollet-Bell (Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn, True Blood), Wunmi Mosaku (Temple), Michael Kenneth Williams (Boardwalk Empire) und Courtney B. Vance (American Crime Story).

In der Nacht vom 16. auf den 17. August ist Lovecraft Country in der englischen Originalfassung auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar und wird wöchentlich mit einer Episode ausgestrahlt. Voraussichtlich im November gibt es die Horrorserie wahlweise auch auf Deutsch.




Für weitere Infos zu diesen und anderen Serien schau auf die Webseite von Sky.
  • Spoilerroom #06
    Die Sendung vom 31. August zum Nachhören

Design ❤ Agentur zwetschke