southside-logo-facebook-va_c_01
w822_southside-riesenrad--julius-keller_c_02
w822_southside--julius-keller_c_01

Southside 2019

Der egoFM Festivalsommer

Drei Tage Bands und Musik vom Feinsten!

Festival, wie es sein muss

Mumford & Sons Foo Fighters Macklemore The Cure
Bloc Party Alice Merton Interpol Tame Impala
The Wombats AnnenMayKantereit Sam Fender OK Kid

Das Southside, alte Heimat Baden-Württemberg. Für einige von uns war es das allererste Festival überhaupt und hat damit einen ganz besonderen Platz im Herzen. Jedes Jahr schaut man wieder auf die ersten Bestätigungen fürs Line Up mit Hoffnung und Angst zugleich: "Hoffentlich kommt meine Lieblingsband und auch eine fette Band für Kumpel A und Kumpeline B! Dann kann man die alte Crew nochmal zusammensuchen und…" und dann will man auch noch oben drauf diese eine, neue Band, die man bis dato gefühlt als einzige*r kennt, das erste Mal live sehen.

Ach, eigentlich sind die Wünsche ans Southside Line Up unendlich. Aber auch 2019 haben sie wieder was zusammengeschustert, was sich blicken lassen kann. Neben Headlinern wie Mumford & Sons, Macklemore, den Foo Fighters und egoFM Lieblingsindiebands wie Bloc Party, Tame Impala und Interpol gibt es eben auch diese perfekten Newcomer - zum Beispiel in Form von Sam Fender.


Neben der tollen Live Musik gibt es dann noch das schicke "Drumherum". Auf den Wiesen rund ums Southside wird gezeltet. Wenn man den Weg vom Schlafplatz zur Bühne wagt, muss man allerdings nicht durch Schotter oder gar Schlamm rennen, sondern kann auf der breiten, betonierten Landebahn des Flughafen bis vor die zwei riesigen Open Air Bühnen flanieren.

Das Ganze hat was vom Strip in Las Vegas. Da laufen nämlich unglaublich viele, lustige Menschen herum, teils in spaßigen Kostümen, teils oben ohne Klamotten, aber auf jeden Fall mit bester Laune und Bock auf gute Live-Musik.

southside-kooks--julius-keller.jpg

Das Festivalgelände selbst hat alles, was ein Festival eben haben muss. Dazu gehört natürlich auch ein eigenes Food Line Up mit bester Küche, regional und international. Essensstände von Asiatisch bis Knoblauchbrot, Getränkestände von Cola bis Bier und natürlich schicke Stände mit Klamotten, Schmuck und Band-Merch als Mitbringsel für die daheimgebliebene Mutter ("Ja, Doris, ich bring dir ein The Cure Shirt mit.").

Das Schönste für ein so großes Festival ist allerdings auf jeden Fall der Platz.
Wenn man nicht möchte, dass man halb erdrückt wird, während man einer Band lauscht, stellt man sich einfach problemlos an die Seite, hat jede Menge Luft und verpasst trotzdem nichts.

Ganz neu 2019: Das ehemalige Zelt, die Red Stage für elektronische Musik, ist jetzt Open Air. Also Schluss mit Einlass-Stopp. Dafür Daumen drücken für bestes Wetter!



Harte Fakten

  • Ort: Neuhausen ob Eck
  • Datum: 21. bis 23. Juni


Julians Tipp

Frühzeitig mit den Zeltnachbarn anfreunden. Wenn man seine alte Gang mal aus den Augen verloren hat, als einziger Flunkyball spielen will, wenn der Grill nicht angeht oder die Taschenlampe nicht auffindbar ist, sind sie die notwendige Hilfe. Für alle im Norden Deutschlands gilt übrigens dasselbe auf dem Zwillingsfestival, dem Hurricane. Gleiches Wochenende, gleiches Line Up, gleiches Vergnügen.



Sei dabei!

Mit ein bisschen Glück nehmen wir dich mit zum Southside 2019. Einfach hier ins Formular eintragen und Daumen drücken!



Zu den Teilnahmebedingungen.

Design ❤ Agentur zwetschke