golden-leaves-logo-weit_c_01
Golden Leaves 2017 - Szenerie
golden-leaves-klappstuhl--daniel-demmler_c_01
golden-leaves-hauptbild--stefan-holtzem_c_01
golden-leaves-haselnuss--daniel-demmler_c_01

Golden Leaves 2019

Der egoFM Festivalsommer

Nach Jahren des Nomadentums ist das Golden Leaves Festival sesshaft geworden. Die neue Location kann sich sehr sehen lassen und ist wie alles hier: sophisticated.


Für Genießer

Mighty Oaks Mogli Hundreds The Slow Show
Die Höchste Eisenbahn Bodi Bill Villagers Cari Cari
L'aupaire Say Sue Me The Teskey Brothers Leyya

Hochzeiten oder runde Geburtstage werden, so hört man, des Öfteren "im kleinen Kreise" zelebriert. Dieser Halbsatz trifft auch auf das Golden Leaves Festival zu. Und das ist wirklich angenehm, denn das Golden Leaves fühlt sich in etwa so an, wie auf eine privaten Feier von Leuten mit außerordentlich gutem Geschmack. 
Von internationalen 0815-Mega-Headliner ist man in Darmstadt jedenfalls genauso weit entfernt wie von überfüllten Zeltplätzen und Trichtersaufen.

Hier feiert man mit Liebe die Liebe zur Musik.

Auf den lediglich zwei Bühnen spielen alle Bands des Line Ups immer im Wechsel, so dass man keinen Auftritt verpassen muss. Stattdessen kann man sich zu jeder Zeit voll und ganz auf die Musik einlassen, zwei, drei spannende Neuentdeckungen aufsaugen, um sich so langsam in Stimmung auf die Lieblingsindieband am Abend zu schunkeln.

Die Höchste Eisenbahn, Hundreds und die Mighty Oaks, kommen in diesem Jahr nach Darmstadt. Ein besonderes egoFM Schmankerl: The Slow Show. Hach, wir lieben The Slow Show. Alle Fans von gutem Indie aufgepasst, bei den Jungs aus Manchester werdet ihr sicher die ein oder andere Träne verdrücken. Und hey, wo wir gerade international sind: Da sind ja auch noch Say Sue Me direkt aus Südkorea und die Teskey Brothers aus Australien. Was ein Line Up!


Dazu kommen eine Handvoll handverlesene Stände mit lokalen Leckereien, sodass man sich wirklich mal durch das komplette Menü essen könnte – auch so ein heimlicher Festivaltraum von uns.

Für das richtige Setting sorgt auch der Schlosspark Kranichstein, wo das Festival dieses Jahr seine dauerhafte Bleibe gefunden hat: historische Gemäuer, schöne Architektur und viel Grün.

Alles in allem ist das Golden Leaves ein Festival zum Genießen und ein absolutes Highlight in der Region Darmstadt. Aber auch darüber hinaus. Kompakt, schlicht und elegant ist es eine echte Alternative für Leute, die von überlaufenen Großveranstaltungen genervt sind. Oder aber ein perfektes Wochenende, um den Festivalsommer aus- und den goldenen Spätsommer einzuläuten. Im kleinen Kreise guter Freunde und guter Live Musik, versteht sich.



Harte Fakten

  • Ort: Jagdschloss Kranichstein, Darmstadt
  • Datum: 31. August und 1. September

Julians Tipp

Eine Picknickdecke am Tag. Ein leichter Hang zu Melancholie am Abend, wenn die Sonne untergeht und man von der Musik und dem Weißwein so eine warme Schwere ums Herz kriegt. Dann ist es besonders schön. Oder man zeigt mit einem Toilettenschild auf Morgenmoderatorin Lola.

golden-leaves-toilette.jpg



Sei dabei!

Wir nehmen dich mich zum Golden Leaves Festival 2019, inklusive gemütlicher Unterkunft in einem sehr nahen Hotel. Einfach hier eintragen und Daumen drücken!



Zu den Teilnahmebedingungen.

Design ❤ Agentur zwetschke