Trink aus Glas

Trink aus Glas

Die Nachhaltigkeitsinitiative von fritz-kola

fritz-kola wurde gegründet, um eine bessere Kola zu machen – doch auch das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz hat sich der Getränkehersteller auf die Fahne geschrieben. Mit ihrer Initiative "Trink aus Glas" und Stopps in verschiedenen egoFM Städten wollen sie ihre Vision mit dir teilen.

Nieder mit den Plastikflaschen!

Die großen Getränkehersteller gilt als einer der größten Plastikverschmutzer überhaupt. Schon allein in Deutschland werden stündlich zwei Millionen Plastikflaschen verbraucht. Das muss nicht sein, findet auch der Getränkehersteller fritz-kola und hat mit seiner Initiative "Trink aus Glas" Plastik den Kampf angesagt. Gründe, warum fritz-kola noch nie auf den Plastik- und auch Dosen-Dampfer aufgestiegen sind, sondern schon seit der Gründung 2002 auf Glas schwören, gibt es viele.

Glasmehrwegflaschen bis zu sieben Jahre in Benutzung - in dieser Zeit werden sie bis zu 50-mal wieder befüllt.


Danach werden die altersschwachen Glasmehrwegflaschen eingeschmolzen und neu gegossen. Anders als PET-Flaschen ist Glas somit zu 100 Prozent wiederverwertbar und Teil eines geschlossenen Recyclingkreislaufs. Glasflaschen werden wieder zu Glasflaschen. Plastikflaschen werden zu Textilfasern, Folien, ins Ausland verfrachtet oder einfach verbrannt.
  • Nachhaltigkeitsexperte Björn von fritz-kola zu Gast bei Gloria
    Das Interview zum Nachhören

Falls du dir jetzt denkst: "Aber Glas ist doch viel schwerer als Plastik – holt man die CO2-Emissionen nicht beim Transport ganz schnell wieder rein?". Gut, dass du fragst: Glas wird meist viel regionaler produziert und verkauft als es bei Plastikflaschen der Fall ist. Glas gewinnt also in Sachen Umweltbilanz auf allen Ebenen.

Meine Hände für schöne Strände

Nachdem fritz-kola den Gedanken des nachhaltigen Mehrwegkreislaufs von Glasflaschen in die Welt getragen hat, wollen sie jetzt gemeinsam mit dir aktiv werden.

Die Mission: "Meine Hände für schöne Strände"- zusammen mit der Surfrider Foundation Europe und deiner Unterstützung will fritz-kola 1.000 Strände, Seen und Flüsse von Müll befreien.


Um die Clean-ups zu ermöglichen, wird dieses Projekt mit 100.000 Euro von fritz-kola gefördert und damit die Infrastruktur der Clean-ups unterstützt. Starte einen Beach-Clean-up in deiner Nähe oder nimm an einem bestehenden Cleanup teil.
 

"Trink aus Glas" in deiner Stadt

...und komm vorbei bei den Aktionstagen "Trink aus Glas" von fritz-kola: In den nächsten vier Wochenenden macht fritz-kola an jedem Wochenende Halt in den egoFM Städten München, Nürnberg und Stuttgart. Abgeschlossen wird die Aktion beim Wakepark Brombachsee.

Neben wichtigen Informationen zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit vor Ort hast du noch die Möglichkeit, tolle Gewinne einzuheimsen. Wie?

Bringe nervige Plastikflaschen mit und tausche sie gegen eine frische spritzige fritz-kola inklusive egoFM Jutebeutel – aber aufgepasst: In ein paar Jutebeutel hat das egoFM-Team ein "Golden Ticket" eingepackt, damit kannst du ein egoFM Konzert deiner Wahl besuchen.


Hier alle "Trink aus Glas"-Stopps im Überblick:


30. und 31. Juli München Theresienwiese
6. und 7. August Nürnberg Parkplatz Norikerstraße am Wöhrder See
13. und 14. August Stuttgart tba
20. und 21. August Absberg Wakepark Brombachsee
 

Wo genau die "Trink aus Glas"-Stopps zu finden sind, wirst du hier oder im Programm von egoFM rechtzeitig erfahren.

Design ❤ Agentur zwetschke