Streunende Katze in einer Roboter-Welt

Streunende Katze in einer Roboter-Welt

Der erste Trailer zu "Stray" ist draußen

Von  Anne Walzog
Verletzt, allein und verloren die Mysterien einer längst vergessenen, von Robotern bewohnten Stadt lösen, um zu deiner Familie zurückzufinden - und zwar als Katze!

Third-Person-Katzenabenteuer fürs Auge

In "Stray" schlüpfst in die Rolle einer streunenden Katze und musst dich durch eine post-apokalyptische Cyber-Punk-Welt zu deiner Familie zurückkämpfen. Das Spiel von Annapurna Interactive wurde bereits 2020 angekündigt. Eigentlich sollte es dieses Jahr auf den Markt kommen, doch der Release wurde vorerst noch einmal auf 2022 verschoben. 


Dafür gibt es jetzt aber den ersten Show Case zum Spiel.



Miau

Der Trailer ist am Anfang schon etwas creepy und zeigt eine dunkle, mysteriöse Stadt, während unheimliche Musik den Ton angibt. Ein bisschen haben wir ja mit einem Jumpscare gerechnet. Im Laufe des Trailers hellt sich die Sache allerdings ein wenig auf - besonders wenn die Katze neue Charaktere trifft und sich mit einer Drohne namens B12 anfreundet.

via GIPHY

Rein vom Trailer ist bisher zumindest schon eine Sache ziemlich sicher - das Spiel sieht verdammt gut aus! Die Stadt scheint sehr detailliert zu sein und reich an Gegenständen zum Interagieren und Rätsel lösen. Und ja, Katze bleibt Katze - auch im Spiel. So kannst du zum Beispiel traurigen Robotern gute Laune machen, wenn du dich als Katze im Spiel an ihr Bein schmust. Oder du machst den durch ein Glasfenster versperrten Weg frei, indem du (wie sollte es anders sein) einen Eimer von einer Mauer schubst. Sachen irgendwo runterschmeißen - das können Katzen ja bekanntlich ziemlich gut. Ansonsten ist über die Hintergrundgeschichte und die Stadt noch nicht viel bekannt. Höchst wahrscheinlich ist das aber beabsichtigt, um die Spannung aufrecht zu erhalten und Überraschungen im Spiel nicht zu verderben. Aktuell soll "Stray"  Anfang 2022 für PS4, PS5 und den PC erscheinen.




egoFM in deinem RSS-Feed

Ab sofort kannst du die neuesten Artikel auf egoFM.de über deinen RSS-Feed mitverfolgen. Einfach die folgenden URLs zu deinem Reader hinzufügen:

Unsere Musik-News

Hier erfährst du, welche neuen Songs und Alben wir dir ans Herz legen: https://egofm.de/rss/news

Neue Musiker*innen entdecken

Hier entdeckst du spannende neue Künstler*innen durch unsere Playlisten und Sendungen: https://egofm.de/rss/entdecken

Unsere Blog-Themen

Hier bleibst du auf dem Laufenden über unsere Themenwochen und News aus der Popkultur: https://egofm.de/rss/blog

Design ❤ Agentur zwetschke