Hoffmann und Kollmann rollen Sushi

Hoffmann und Kollmann rollen Sushi

Ein Kochkurs bei shizoo.asia

Unsere egoFM Moderatoren Hoffmann und Kollmann haben sich bei shizoo.asia in München in die Kunst des Sushirollens einführen lassen.

Die Kunst des Sushis


Gutes Sushi ist eine Kunst, bei der die Schönheit im Detail liegt. Angefangen bei der Farbenvielfalt, mit den bunten Gemüsesorten, bis hin zur Auswahl des richtigen Fisches und der perfekten Konsistenz des Reises: Hier verspeist man regelrecht kleine Kunstwerke.

Nein, Sushi ist nicht nur roher Fisch und Reis – es ist der Inbegriff der japanischen Perfektion.


Kein Wunder, dass in Japan die Ausbildung zum Sushi-Meister bis zu 15 Jahre dauert und, möchte man den Mythen glauben, die Hälfte daraus besteht, zu lernen, wie man richtig Reis wäscht.  

shizoo. – Sushi in München


shizoo. – klingt ein wenig nach Samurai, Manga, oder Anime. Doch damit hat es nichts zu tun. shizoo. ist eine spontane, etwas verdrehte Wortkreation von Inhaber Frank Kleine. Sushi in umgedreht, aber ein bisschen anders und ein bisschen frischer gedacht.

Und genau diese Spontanität und diese Taste Twists beschreiben die Philosophie von shizoo.: Asiatische Food-Tradition, frisch interpretiert, unkompliziert und superlecker serviert.


Mit mehreren Restaurants inklusive Lieferdienst, hat sich Frank Kleine bereits ein kleines Sushi-Imperium in München aufgebaut. Doch sein Credo ist nicht einfach Sushi in Mengen zu produzieren. Bei shizoo. werden nachhaltige und individuelle Geschmackserlebnisse kreiert, die gleichbleibende Qualität versprechen und immer wieder angenehm überraschen sollen.

Vom Klassiker bis zur Spezialkreation

Die Küche bei shizoo.asia orientiert sich klar an traditionellen japanischen und generell an asiatischen Vorbildern. Für die Klassikliebhaber*innen sind selbstverständlich die Evergreens Maki, Nigiri & Sashimi vertreten. Aber auch die Abenteurer*innen kommen hier auf ihre Kosten, wenn sie bei Spezialkreationen mit Ananas, rotem Pfeffer, Mango und Co. ihre Geschmacksnerven testen möchten. Dabei setzt shizoo.asia weniger auf Superfood-Moden als auf nachhaltige Geschmacksqualitäten und -erlebnisse.

Hier gilt: Höchste Qualität und das zu einem fairen Preis, der Sushi nicht zu einem Luxusessen macht, sondern zu einem Favorite Daily Dish.


Schon mal eine*n Meister*in bei der Arbeit gesehen? Bei shizoo.asia sind die Sushi-Köche*innen seit Jahren Profis auf ihrem Gebiet und du kannst ihnen sogar zuschauen, wie sie ihre Messer schwingen und dein Essen zubereiten. Wenn du mal keine Lust auf Ausgehen hast, ist das natürlich auch kein Problem. Lass dir einfach dein Sushi und andere japanische Köstlichkeiten nach Hause liefern, denn jede*r von uns weiß, dass Sushi essen auf der Couch seinen ganz eigenen Charme hat.

Oder gleich beim Meister lernen


"Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben." – oder so ähnlich. Das dachten sich zumindest unsere egoFM Moderatoren Hoffmann und Kollmann und haben kurzerhand einen Kochkurs bei shizoo.asia belegt.

  • Hoffmann und Kollmann zu Gast bei shizoo.asia
    Das Interview zum Nachhören

Und jetzt bist du dran: wie wär's denn, das Handwerk, hinter den kleinen und großen Rollen und Sushi-Kreationen, direkt bei dem*r Meister*in zu lernen? 
Bei den Kochkursen bekommst du nicht nur eine Anleitung wie du richtig Sushi rollst, sondern auch allerlei Tipps, was man beim Einkauf der Zutaten wie Fisch, Reis und Nori-Blätter beachten sollte.

banner_egofm2.jpg

Denn bereits bei den Zutaten kann man viel falsch machen. Geschmacklose Nori-Blätter, wässrige Gurke oder schlechter Reis können die gesamte Kreation zunichtemachen – auch wenn das Handwerk stimmt.

Also vielleicht steckt in dir ja auch ein*e wahre*r Sushi-Meister*in und wenn nicht, kannst du ja immer noch Sushi bei shizoo.asia essen.




Weitere Infos zu shizoo.asia, den Kochkursen und dem Lieferdienst findest du auf der Webseite.

Design ❤ Agentur zwetschke